#Rückruf!

Gift im Spielzeug (2010)

Kein Rückruf trotz Krebs-Gefahr (2014)

Unter dem Namen “Lela” wurde im Internet ein Rehkitz aus Kautschuk angeboten. Es ist ein Spielzeug für Säuglinge, die gerade Zähne bekommen. Ihnen soll das Kauen auf der als unbedenklich angepriesenen Zahnhilfe das Zahnen erleichtern. Was Mütter, die ihren Babys dieses Produkt gekauft haben, nicht wussten: Das Spielzeug enthält wohl Stoffe, die stark krebserregend sind. Durch Zufall entdeckt eine Mutter ein Urteil von “Ökotest”. Dort war man zu der Feststellung gekommen, dass das Rehkitz Nitrosamine enthält. Seit Jahren warnt das Bundesinstitut für Risikobewertung vor Nitrosaminen in Spielzeug aus Kautschuk für Kinder unter drei Jahren, denn “… sie können schon in kleinsten Mengen krebsauslösend sein, (…) die Schädigungen steigen linear mit der Dosis an …”

http://www.daserste.de/information/wirtschaft-boerse/plusminus/videosextern/kein-rueckruf-trotz-krebs-gefahr-100.html

CleanKids-Magazin

CleanKids-Magazin informiert über Rückrufe aus dem Baby- und Kleinkinderbereich, Über Gesundheitsthemen, Prüfsiegel, gibt Tipps zum Spielzeugkauf uvm.

via www.cleankids.de (Newsletter) 

Schon mal darüber nachgedacht wie die ganzen Infos zu Dir kommen?

CleanKids kostet – freiwilliges Online-Abo >>

Schneller und umfangreicher wird meines Wissens in Deutschland nicht informiert und dies an 365 Tagen im Jahr! CleanKids ist aber ein Minusprojekt – dies bedeutet, jeden Monat wird privat draufgelegt! Das freiwillige Online-Abo richtet sich an regelmäßige LeserInnen und soll zum einen die laufenden Kosten decken aber auch Investitionen in Geplantes ermöglichen.  CleanKids bleibt auch weiterhin grundsätzlich kostenlos für Alle. Eine Paywall wie sie inzwischen bei vielen anderen Onlineangeboten vorgeschaltet ist, wird es NICHT geben!

http://www.cleankids.de/2013/04/24/payday-cleankids-magazin-sucht-freiwillige-online-abonnenten/36386

___________________________________

PRODUKTRÜCKRUFE UND VERBRAUCHERWARNUNGEN

Verbraucherinformation: Ricoh informiert zu Fehlfunktion bei PENTAX K-3 II Kameras

Die Ricoh Imaging Deutschland informiert über eine Fehlfunktion des Kameramodells PENTAX K-3 II in spezieller Situation. Wie das Unternehmen mitteilt, lässt sich die Kamera unter bestimmten Bedingungen nicht ausschalten.

 

Rückruf in der Schweiz: Migros ruft verschiedene Grillkäseartikel zurück

Verschiedene Grillkäseartikel des Lieferanten natürli Züri Oberland AG können eventuell gesundheitsrelevante Mängel aufweisen und dürfen nicht konsumiert werden 

Rückruf: Azofarbstoffe in Marvel Bettwäsche mit Spiderman Motiv

In dieser Bettwäsche mit Spiderman Motiven steckten Azofarbstoffe in hohen Konzentrationen, die Krebs und Zellveränderungen verursachen können.

 

Rückrufaktion für alle JetForce-Lawinenairbags der Marken Black Diamond, PIEPS und POC

Black Diamond, Inc. — stellvertretend für ihre Marken Black Diamond, PIEPS und POC — führt eine freiwillige Rückrufaktion für alle JetForce

 

Rückruf: Verletzungsgefahr – Blokker ruft Stunt Scooter zurück

Die niederländische Handelskette Blokker ruft Stunt Scooter zurück. Wie das Unternehmen mitteilt hat eine Überprüfung gezeigt, dass sich unter Umständen..

 

Rückruf: Kunststoffteile in Hundefutter „Pablo Pastete mit Rind und Leber“ via Netto

Warenrückruf der Hundenahrung „Pablo Pastete mit Rind und Leber“ (300 Gramm) Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die Firma SATURN..

 

Gesundheitsgefahr: Nickel in Kindersandalen mit „Spiderman“ Motiven

In den Verschlüssen dieser Kindersandalen mit Spiderman Motiven steckt Nickel oberhalb der zulässigen Werte.  Nickel ist mit der Nickeldermatitis der..

 

Rückruf: Salmonellen in Matjesfilets der Marke „Gut&Günstig“

EDEKA informiert über einen Warenrückruf der Fekoma Feinkost GmbH. Demnach wurden im Artikel „Edle Matjesfilets nach nordischer Art mit Rapsölfilm“ der..

 

Rückruf: Migros ruft Kinderschmink-Set „Gentle Girls Schminkkoffer“ zurück

Bei einem Test wurde im Kinderschmink-Set des Lieferanten Nimex (Hersteller Five Stars H.K. Ltd.) ein nicht zugelassener Farbstoff gefunden. Aus diesem Grund..

 

Rückruf: Glasscherben – EDEKA ruft „Blütenhonig cremig“ zurück

Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die EDEKA Südbayern den Artikel „Blütenhonig cremig“ im 500g Glas der Marke „Mein Bayern“..

 

Rückruf: Erstickungsgefahr – Happy Baby ruft K-nuffel Schaf zurück

Das niederländische Unternehmen Happy Baby BV ruft das K-nuffel Schaf zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, können sich die Augen des Schafes leicht lösen…

 

Rückruf: Kunststoffteile in Tofu-Basilico von Taifun und Tukan bio & vegan

Die Life Food GmbH / Taifun-Tofuprodukte mit Sitz in Freiburg hat alle Chargen des Produktes Tofu-Basilico von Taifun aus dem Verkauf genommen, nachdem..

 

Rückruf: Salmonellen in „Saucisse seche D’Auvergne“n von Auchan

Die französische Handelskette Auchan ruft den Artikel „Saucisse seche D’Auvergne“ 300G der Eigenmarke „Auchan mmm“ zurück. Als..

 

Rückruf: Listerien in Schafskäse „Kürbiskern Naaser“

Im Rahmen routinemäßiger Kontrollen des untenstehenden Käse wurden Listerien festgestellt. Der Hersteller „Die Weizer Schafbauern“ kommt..

 

Gesundheitsgefahr: Hohe Chrom VI Werte in Wildlederhandschuhen von “SHE”

Die roten Wildlederhandschuhe der Marke „SHE“ sind stark mit Chrom VI belastet. Dies meldet das europäische Schnellwarnsystem Rapex in..

 

Allergiegefahr: Erhöhte Nickelwerte in Spielzeug Handschellen von „Eddy Toys“

In diesen Spielzeug Handschellen von Eddy Toys wurden bei Analysen erhöhte Nickelwerte festgestellt. Wir empfehlen, das Spielzeug nicht weiter zu verwenden…

 

Gesundheitsgefahr: Chrom VI in Wildledergürtel von „Bernd Götz“

In diesem Ledergürtel der Marke „Bernd Götz“  aus grauem Wildleder steckt Chrom VI in stark erhöhten Werten. Dies meldet das europäische..

 

 

AUS DEM MAGAZIN

Sicherheit: Wie setze ich einen Fahrradhelm richtig auf?

Im Jahr 2014 trugen 17 Prozent der Deutschen einen Fahrradhelm. Am meisten verbreitet ist er in der Altersgruppe der Sechs- bis Zehnjährigen, von denen 69 Prozent einen Helm trugen. Bei den 17- bis 21-Jährigen lag die Quote mit sieben Prozent am niedrigsten.

 

 

Arsen in Reisprodukten – Speiseplan bei Zöliakie variieren

Arsen belastet häufig Reis und Reisprodukte – DGVS: Speiseplan bei Zöliakie variieren Berlin – Patienten, die etwa aufgrund einer Zöliakie oder..

 

Exotische Mücken können auch in Deutschland gefährliche Tropenkrankheiten übertragen

Immer mehr exotische Blutsauger wie die asiatische Tigermücke drohen bei uns heimisch zu werden. Sie können mit ihren Stichen gefährliche Tropenkrankheiten..

 

Gesundheitsschädliche Substanzen in Servietten und Bäckertüten

Bunte Bäckertüten, farbenfrohe Servietten oder Muffinförmchen sehen zwar schön aus, haben es aber teilweise in sich. In einigen finden sich..

 

Eigentum verpflichtet: Schutz für sich und andere

Schneeschippen, die Wege bei Glätte streuen und von Stolperfallen befreien – diese Verkehrssicherungspflichten sind den meisten Wohneigentümern bekannt…

 

Studie: Stillen wirkt sich positiv auf Zahnstellung aus

Je länger Babys gestillt werden, desto geringer wird ihr Risiko, dass die Zähne schief stehen. Schnuller können aber diesem positiven Effekt entgegenwirken…

 

Das Trampolin ist kein „Kinderhütedienst“

Die Schweizer bfu – Beratungsstelle für Unfallverhütung gibt Tipps für die sichere Benutzung der beliebten Freizeitgeräte   Unfälle auf Garten- oder..

 

EMPFEHLEN SIE CLEANKIDS

ck-logo-2013

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s