#SuisseMania (Umfrage)

SWISS_Mania

“Energie sparen und die Umwelt schonen – das sind zentrale Anliegen der Migros. Sowohl bei der Herstellung als auch im Handel selbst wird Wert auf den sparsamen Umgang mit Ressourcen gelegt. Dies geschieht nicht nur durch einen bewussten Einsatz von Produkten und Materialien, sondern auch durch ganz gezieltes Recycling. ” 

Dies wird auf der Seite von Migros.ch proklamiert. Wie ist aber SuisseMania mit diesem Statement vereinbar?

Was denkst Du über SuisseMania?


In erster Linie sollten nutzlose und unnötige Produkte vermieden werden. 

reduce-reultiliza-y-recicla

stopppDaher stellt sich die Frage, ob Suisse-Mania gar nicht erst hätte entstehen sollen. Es mag ja für manche Kinder interessant sein diese Dinger auszupacken aber damit ist dann der Spass auch schon vorbei. Pädagogisch wertvoll ist das Zeug wahrscheinlich auch nicht unbedingt, denn jedes Überraschungsei ist spannender als ein zweiteiliges Plastik-Haus, bei dem man nur das Dach draufdrücken muss. Vielleicht ist dies auch ein Thema für die erst kürzlich gebildete Interessengemeinschaft STOPPP.org welche sich gesellschaftlich, wirtschaftlich und politisch gegen Umweltverschmutzung durch Plastik und Mikroplastik in der Schweiz engagiert. Durch gezielte Aktionen möchte STOPPP den Vertrieb und Konsum von schädlichen Kunststoffen auf ein Minimum reduzieren. Denn was gar nicht entsteht, muss man nicht entsorgen. In diesem Sinne:

Lieber Migros Genossenschaftsbund, manchmal ist weniger wirklich mehr. Vor allem wenn es um Plastik geht.  

Offensichtlich weiss die Migros eigentlich ziemlich gut wie Recycling funktioniert:

Recyclingwand
In welches Loch soll man denn nun die SuisseMania-Plastik-Figuren und deren Verpackung hineinwerfen?

Recycling Guide Migros

Der Recycling Guide hilft beim richtigen Entsorgen der Abfälle. Verschiedene ausgediente Produkte und Verpackungen können in den Migros-Filialen zurückgegeben werden. Diese werden zu 100% dem Recycling zugeführt. Einzelne Genossenschaften nehmen zusätzliche Abfälle entgegen.

Stellungnahme von Migros

Woraus bestehen die Plastik-Artikel und wie passt so etwas in ihre Generation M- Nachhaltigkeits-Strategie? 

Die Migros führt mehrmals im Jahr Aktivitäten durch, die unsere Kundinnen und Kunden belohnen. Unsere treusten Kunden sind Familien mit Kindern. Diesen bieten wir mit Suisse Mania die Chance, zusätzlich zu ihrem ohnehin getätigten Einkauf noch ein Geschenk für ihr Kind zu erwerben. Die Suisse Mania Sehenswürdigkeiten sind hochwertige Spielgegenstände und dafür gedacht, über längere Zeit gebraucht zu werden und müssen auch nach Ende der Promotion nicht entsorgt werden. Zudem setzen wir auch wo immer möglich FSC-Papier ein. Das FSC-Label steht für eine umweltfreundliche, sozialverträgliche sowie ökonomisch tragfähige Forstwirtschaft. Bereits 2005 stellte die Migros als erster Grossverteiler auf FSC-Papiertragtaschen um, seit 2006 ist das gesamte Eigenmarken-Sortiment an Haushalt- und Toilettenpapier FSC-zertifiziert. Heute sind in der Migros über 2000 FSC-Produkte erhältlich. Die Palette geht vom WC- und Druckerpapier über Schneidbretter bis zum Grillzubehör. Auch Möbel von Micasa und Bauholz sowie Gartengeräte von Do it+Garden tragen das FSC-Zeichen.

Besten Dank an Frau Gaillet vom Migros-Genossenschafts-Bund für die prompte Stellungnahme. 

Rise Above Plastic – Plastic Kills!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s